Sonntag, 2. September 2012

Erholungswochenende !


....nachdem mich in der vorletzten Wochen die drückende Hitze so gelähmt hat, dass ich mich zu nicht viel mehr aufraffen konnte als unbedingt sein musste (nicht mal zum Bloggen), hatten wir sämtlich Aktivitäten freiwillig ins Haus verlegt. Sogar die Minimonster vergnügten sich lieber beim Brettspiel als draußen zu toben. Und ich... ich hab tatsächlich angefangen zu Häkeln. Oh man, wenn mir das jemand früher erzählt hätte ;-)
Keine Ahnung ob das gute Stück jemals fertig wird, aber noch hab ich Spaß dabei.



Die letzte Woche war dann mal wieder voll verplant mit üblichen Terminen, Verabredungen und dem Kinder-Übernachtungs-Geburtstag der mittleren Minimonster-Tochter einschließlich Vorbereitung, Feiern, Spielen, Basteln, DVD schauen, im Keller übernachten und abschließender Chaosbeseitigung. Es war zwar unglaublich laut mit 8 aufgedrehten siebenjährigen Mädels, aber es hat auch unheimlich Spaß gemacht.


Dieses Wochenende war das erste ohne feste Termine seit dem Sommerurlaub. Die Erholung hab ich auch dringend gebraucht. Alle Minimonster sind bis Mittwoch noch bei ihrem Vater, also freie Bahn. Gestartet hab ich Freitag Abend mit einem richtig netten Abend mit paar lieben Mädels. Samstag früh hab ich mir den Frisör gegönnt. Ist schön geworden, aber trotz 20cm weniger fällt es auf den ersten Blick gar nicht so sehr auf. Ich wär noch ein bissl mutiger gewesen, aber die Frisörin wohl nicht. Nachmittags sind der Monsterbändiger und ich dann in die Sauna gefahren. Eigentlich hatte ich mit schlechterem Wetter gerechnet, aber so lagen wir zwischen den Saunagängen auf den Liegen draußen in der Sonne und haben richtig relaxt. Genau mit dieser Einstellung gings am Sonntag weiter, den ganzen Tag relaxt. Gelesen, gefrühstückt, in der Sonne gedöst.... Ich kann das sicher nicht jedes Wochenende, aber diesmal wars einfach nötig viel Kraft zu tanken.

Damit starte ich jetzt in die neue Woche. Ich werd viel Energie brauchen. Morgen ist nämlich mein Vorstellungsgespräch bei einer anderen Firma. Als Mutter mit drei Kids muss ich sicher neben aller Ausbildung und so mit sehr viel positiver Einstellung und Ausstrahlung überzeugen, sonst wird das von vornherein nix. Ich freu mich irgendwie drauf und ich bin schon total aufgeregt, wäre toll beim alten Job wegzukommen. Es ist einfach zu viel im letzten Jahr passiert. Also drückt mir die Daumen!

Ich wünsch Euch allen so einen fröhlichen energiereichen Start in die Woche!

Kommentare:

  1. und?
    wie leif das gespräch...?
    bei mir gibts schon immer "komische" bemerkungen bei 2kids. und diese fragen dazu...
    wahnsinn.
    ich find ja imme rnoch den regenbogenkuchen mega! motte hat in 8wochen... *grübel*
    ;)
    und deine letzten tage klingen mal sowas von chillig. ich fiebere meinem weiberwochenende in leipzig entgegen. das darf man als mama doch schreiben,gell? ;))
    glg
    steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schönen guten Morgen liebe Steffi,
      noch ne anmerkung zum Regenbogenkuchen. Eine Mutter der Kinder die den Kuchen vermampft haben sagte mir, sie dachte ihre Tochter wäre Nierenkrank. Die Lebensmittelfarbe hat wohl den Urin neongelb verfärbt.Erst später kam ihr der Gedanke, dass es am Kuchen lag.

      Bin schon aufgeregt, um 11Uhr ist das Gespräch!
      GLG Petra

      Löschen
  2. und.
    bleib am ball mit häkeln, sieht schon cool aus.

    und.
    womit nimmst du ab?
    diser drink???
    bei mir ist wieder stillstand...

    AntwortenLöschen